Skip to main content

Sadri Reis – Herkunft und Eigenschaften

Diese Sorte kommt aus dem Iran. Ein wichtiges Anbaugebiet ist die Region Gilan im Norden des Landes. Dort am Kaspischen Meer findet der Reis zugleich ein feuchtes Klima und warme Sommer und kann prächtig gedeihen. Es handelt sich um einen Langkornreis mit kurzen, aber kräftigen Körner, die weiß glänzen. Nach der Zubereitung besitzen sie einen weichen, sehr cremigen Kern. Bei der Zubereitung strömt ein wunderbarer frischer Duft durch die Küche. Sein Eigengeschmack ist leicht blumig.

Wofür wird Sadri Reis verwendet?

Sadri Reis kann zu Fleisch-, Fisch und Gemüsegerichte verwendet werden. Ebenso kann er pur gegessen werden. Er lässt sich gut mit Butter und Safran verfeinern.

Gesundheitliche Aspekte von Sadri Reis

Der Reis versorgt natürlich den Körper in erster Linie mit wichtigen Kohlenhydraten, die langsam verdaut werden. Somit gehen die Kohlenhydrate langsam in das Blut über und der Blutzuckerspiegel wird davon kaum beeinflusst. Enthalten ist ferner Eiweiß. Hier ist der Gehalt an essentiellen Aminosäuren ganz besonders hoch. Diese kann der Körper nicht selbst herstellen und ist deshalb auf eine passende Ernährung durch Sadri Reis angewiesen. Der Fettgehalt ist sehr gering, was einer ernährungsbewussten und fettarmen Nahrung entgegenkommt. Außerdem enthält er in erster Linie die gesünderen ungesättigten Fettsäuren.

sadri reisFoto: Peter Halling Hilborg Flickr.com (CC BY 2.0)
An Mineralstoffen ist besonders der Gehalt an Kalium sehr hoch. Dieses senkt nicht nur den Blutdruck, sondern ist auch gut für starke Nerven. Gut für Stress ist auch der hohe Gehalt an Magnesium. 100 g Reis decken den halben Tagesbedarf an diesem Mineral. Enthalten ist ferner Eisen, das eine zentrale Rolle bei der Blutbildung spielt.

100 g ungekochtes Produkt enthalten folgende Nährstoffe:

  • Energie: 350 kcal oder 1465 kJ
  • Fett: 0,8 g, davon sind 0,3 g gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate: 79,7 g, davon 1,3 g Zucker
  • Eiweiß: 6,9 g
  • Salz: 0,02 g

Sadri Reis online günstig kaufen

Die wohl einzige Bezugsquelle für diesen Reis ist die Seite Amazon.de im Internet. Hier kann jeder den Reis online günstig bestellen. Verschiedene Packungsgrößen stehen zur Verfügung. Wer den Reis nur einmal ausprobieren möchte, der wählt die Packung mit 200 g. Für den großen Reishunger gibt es Packungsgrößen bis 3 kg.

Zubereitung: Sadri Reis kochen

Dieser Reis soll nach der Quellmethode oder Absorptionsmethode zubereitet werden. Die klassische Vorgehensweise ist dabei der Kochtopf, doch können auch unterschiedliche Reiskocher zum Einsatz kommen.

Den Reis vor dem Kochen zunächst zweimal Waschen und danach mit der eineinhalbfachen Menge an Wasser in einen Topf geben. Nach dem persönlichen Geschmack Salz hinzufügen. Vor dem Kochen die Körner 10 Minuten einweichen, danach den Ofen auf die höchste Temperatur schalten. Wenn das Wasser kocht, den Herd auf mittlere Temperatur zurückschalten, den Deckel auflegen und den Reis zu Ende garen. Wenn die Flüssigkeit verschwunden ist, kann der Reis serviert werden. Wer will kann noch ein Stückchen Butter hinzugeben.

Im Reiskocher für die Mikrowelle funktioniert es im Prinzip ebenso, nur dass der Reis deutlich schneller gar ist. Den Reis mit der 1,5fachen Menge Wasser in den Reiskocher füllen, Deckel aufsetzen und in die Mikrowelle stellen. Bei 600 bis 800 Watt benötigt der Sadri Reis nur 11 Minuten.

Sehr wenig Arbeit hat der Genießer mit dem elektrischen Reiskocher. Einfach Wasser und Reis zusammen mischen, in den Reiskocher geben und einschalten. Wenn das Licht am Reiskocher erlischt ist er gar.

Eine interessante Variante stellt der persische Reiskocher dar, der natürlich gerade für diesen Reis wie geschaffen erscheint. Aus Persien kommt die Variante den Reis mit einer Kruste zu garen, was alleine mit diesem Reiskocher möglich ist. Der Koch kann verschiedene Stufen einstellen. Wer keine Kruste möchte, der entscheidet sich für die niedrigste Stufe. Bei der Stufe 4 ergibt sich eine schöne Kruste, was eine zusätzliche interessante geschmackliche Komponente darstellt.

Sadri Reis Rezepte

Hackfleisch mit Sadri Reis

Für 4 Personen benötigt man:

  • 350 g Reis
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Kurkuma
  • Paprikapulver, Salz, Tomatenmark

Den Reis nach einer der oben genannten Methoden kochen.
In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Zwiebel anbraten. Das Hackfleisch und die Gewürze hinzugeben. Einige Minuten braten, bis das Hackfleisch fertig ist.
Den Reis abgießen und zusammen mit dem Hackfleisch servieren.